Gästebuch von Michael von  Aichberger

Vielen Dank für deinen Besuch auf www.aichberger.de!

Bitte nimm dir ein paar Minuten Zeit, dich in mein Gästebuch einzutragen! Danke.

Einträge mit rassistischem, sittenwidrigem, volksverhetzendem oder ehrverletzendem Inhalt werden unverzüglich gelöscht. Ebenso Einträge, deren Hauptzweck darin besteht, für andere Seiten oder Produkte zu werben.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an.
Sie wird nicht veröffentlicht und ohne deine Erlaubnis an niemanden weitergeleitet.

Gästebuch von Michael von Aichberger - HIER EINTRAGEN
Gästebuch von Michael von  Aichberger - HIER EINTRAGEN
Gästebuch von Michael von  Aichberger - HIER EINTRAGEN
     
SEITE 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25


06.02.2009 16:56

Tina Kliem


Köln (Deutschland)
http://www.agentur-wunschkind.de
  Unterhaltungswert total

1)...Den Lebenslauf fand ich ja schon richtig gut... 2) Fotos die ohnehin für sich sprechen 3) Beiträge wie z. B die Plakatwerbung / Deutsche Bahn... kann nur sagen - richtig gute Seite! LG, T. Kliem Außenwerbung die nach innen geht... LG, T. Kliem
02.02.2009 13:38

Sandra Majhen


Mülheim-Kärlich (Deutschland)
  Tragische Tatsachen der Geschichte

Hallo, hab deinen Artikel über die Geschichte der Deutschen in Mramorak gelesen. Hammer. Tragisch! Der Vater meines Freundes ist von da,und ich wollt mich mal über die Geschichte informieren,da hat mir deine Seite sehr geholfen. Denn der Vater lebt nicht mehr,ich hab ihn nie kennengelernt. Es ist schon schlimm, wozu wir Menschen imstande sind!
07.01.2009 21:53

Sarah Schäfer



http://www.sarah-schaefer-reisen.com
  interessant

Hallo Michael, habe deine Photoreportage über Kayelitsha gesehen und gelesen und wollte fragen, ob du mir da weitere Kontaktinfos geben könntest. Ich bin ein Reiseveranstalter für Chorreisen und war schon mit einigen deutschen Chören in Südafrika und auch in Townships gewesen, wo sie zusammen mit den Schwarzen die Messe gefeiert und Gemeinschaftskonzerte gegeben haben. Diese Begegnungen waren sehr, sehr, sehr bewegend und dieses gemeinsame Singen und Musik machen ist meines Erachtens die beste Art der Völkerverständigung!! Ich bin gerade erst dabei, mich selbstständig zu machen, da mein Seniorchef, bei dem ich jahrelang gearbeitet habe, leider verstorben ist, ich diese Art des Reisens aber weiterhin weltweit organisieren möchte. Ich möchte vor allen Dingen wieder deutsche Chöre für ZA begeistern.Vielleicht kannst du mir mit ein paar Infos ja weiterhelfen? Das würde mich sehr freuen. Hoffe, von dir zu hören.
18.12.2008 21:12

Dieter Voß


Köln (Deutschland)
http://www.clown.mynetcologne.de/index.htm
  Die Homepage ist Champions-League reif!!

Nachdem ich heute das große Vergnügen hatte, Ihren Partner und die Firma ein wenig näher kennen zu lernen, habe ich mich jetzt ein wenig in diese private Homepage vertieft. Begeisterung allenthalben....der interessantest dargestellte Lebenslauf, den ich kenne, sagenhafte Fotos, interessante Texte. Da muss man einfach wiederkommen. Es ist Spitze! Viele Grüße und Kölle Alaaf Dieter Voß
11.09.2008 13:33

C W


Köln-Mühleim (Deutschland)
  Sehr geil

Dein Rundgang durch Mülheim ist genial! Passender könnte ich meine Gefühle über Mülheim selbst nicht ausdrücken.. die Bilder dazu, einfach Klasse.
08.07.2008 18:01

kERSTIN bLUM


wOHLDE (Deutschland)
  k-mÜLHEIM WAR NE SUPER zEIT !!!

mÜLEIM HAT SCHON WAS sCHADE DAS DIE BILDER NICHT VOR 1985 GEMACHT SIND. hABE DAMALS IN DER kEUPSTR GEWOHNT,DANACH VINCENZSTR, STEINKOPFSTR UND FRITZ-LEHMANN-STR WAR NEULICH MAL IN KÖLLE,WAR LEIDER NICHTS MEHR WIE ES WAR
15.06.2008 17:08

Lisa Ferner



  Wow

Sehr geehrter Herr von Aichberger, ich habe durch Zufall ihre "Impressionen über Südafrika" gefunden und wollte Sie fragen, ob es möglich wäre für mich,ebenfalls nach Kayelitsha zu gehen und mit den Menschen zu reden. Ich schreibe nämlich meine Facharbeit über Südafrika und wollte über die doch sehr großen Unterschiede zwischen Arm und Reich berichten. Ich war schon ein Jahr in Kapstadt , bin aber niemals nach Kayelitsha gegangen, da es zu gefährlich für mich gewesen wäre wie mir gesagt wurde. Diesen Sommer gehe ich wieder nach Kapstadt und wollte ein paar Interviews führen oder so etwas in der Art, weiß aber nicht genau, wie ich das anstellen soll, da ich nicht weiß wie ich angenommen werde. Wie haben Sie das gemacht und wie haben die Menschen reagiert? Ich weiß nicht ob Sie mir hierbei helfen können aber ich dachte ich frag einfach mal und fände es sehr nett wenn Sie mir zurückschreiben würden :) Mit freundlichen Grüßen, Lisa
22.05.2008 15:53

Anita Stark


Wesel (Deutschland)
http://www,starkewelt.de
  Themen unter der Lupe nehmen und Leser zum nach(Denken) bringen!

Hallo lieber mICHael, Ihre Website ist für viele Menschen sehr hilfreich und vor allem gut gemacht. Es gibt jedoch immer zwei Seiten einer Medaille. Die einen sind Befürworter und die anderen sind Gegner von Ansichten. Ich finde die Themen, die Sie aufgreifen, regen die Leser zum nach(Denken) an und das ist Ihnen damit auch gut gelungen. Sie machen sehr eindrucksvolle Fotos, die mir ebenfalls gut gefallen. Meine persönlich Favoriten sind Ihre Berichte zu \\\"Marmorak\\\" sowie \\\"Gott und die Welt\\\"! Nehmen Sie weiterhin weltweite Themen unter die Lupe und bringen Sie die Leser zum nach(Denken)! Liebe Grüße Anita Stark

SEITE 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25